Meldung vom 24.10.2014

vorbei - Virtuelle Realitäten. Orientieren in einer digitalen Medienwelt

17.11.2014 - 19.11.2014

Foto

Medienakademie für Haupt- und Ehrenamtliche in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

17. bis 19. November 2014,
Haus der Kirche, Grüner Winkel 10
18273 Güstrow

Digitale Medien erzeugen virtuelle Welten. Das Fernsehen zeigt Realitäten, die inszeniert sind. Wie ist überhaupt noch zu unterscheiden, was real ist und was nur Inszenierung?

Auch die virtuelle Welt bietet ganz reale Erlebnisse – Menschen können darin sowohl gute und hilfreiche Erfahrungen machen oder auch enttäuscht und ausgenutzt werden. Die Grenzen verschwimmen. Für Kinder und Jugendliche sind digitale Medien normaler Teil ihrer Lebenswelt. Versinken sie darin oder finden sie Orientierung für ihr Leben? Wie können Erwachsene in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ihnen in diesen Fragen zur Seite stehen, obwohl sie oft nicht die Fertigkeiten im Umgang mit Medien haben wie Jugendliche?

Kinder, Jugendliche und Erwachsene stehen gemeinsam vor der Aufgabe, Kriterien für das Leben in einer Mediengesellschaft zu finden. Die Medienakademie wird diesen Fragen nachgehen, Übungs- und Erfahrungsräume eröffnen und Unterstützung geben für die Herausforderungen im eigenen Arbeitsfeld.

Referentinnen und Referenten sind:
Julius Abert, Graal-Müritz, Medienscout MV
Martina Kerle, Schwerin, und Sabine Münch, Rostock, vom Medientrecker der Medienanstalt M-V
Claudia Carla, Rostock, und Burkhard Schmidt, Stralsund, von der Evangelischen Akademie der Nordkirche

 

Anmeldungen sind hier möglich.


Kommentar schreiben