Meldung vom 12.07.2021

Die Reise zum Amazonas

05.07.2021 - 09.07.2021

Foto

Nichts los in den Ferien? Von wegen! Im Familienzentrum Mirow war eine Menge los.
Wir haben den Medientrecker eingeladen und zusammen ein abenteuerliches Hörspiel aufgenommen. Die Kids waren ziemlich aufgeregt. Kommt da wirklich ein Trecker? Und was gehört alles zu Medien? Was ist der Unterschied zwischen einem Hörspiel und einem Hörbuch? Innerhalb einer Woche konnten alle Fragen geklärt werden und die Kinder nahmen ihr eigenes Hörspiel auf.
Noch bevor es los ging, wurde eine geeignete Geschichte gesucht. Mit der „Reise zum Amazonas“ fanden wir einen passenden Text. Gleich zu Beginn lernten wir ziemlich viel über technische Geräte. Um nachher eine CD in den Händen zu halten und einen Beitrag für das Radio zu haben, brauchten wir Mikros, Lautsprecher, einen Laptop, ganz wichtig die Soundkarte, jede Menge Kabel und natürlich viele Kinder die Spaß daran hatten. Nachdem alle technischen Unklarheiten beseitigt waren, ging es los. Zuerst Probeaufnahmen um die Aufregung zu besiegen. Danach wurde fleißig der Text eingesprochen. Manchmal sogar mehrmals.  Auch wenn ab und zu einiges schief lief, kein Problem für die Kinder und Herrn Krüger. Die digitale Schere hat alles passend zusammen geschnitten. Nachdem die Abenteuergeschichte teilweise eingesprochen war, sind ein paar der Kinder auf Geräuschejagd gegangen. Für unser Abenteuer brauchten wir Wassergeplätscher, Vogelgezwitscher, Affengeschrei und auch einen gefährlichen Panther. Aus den Kindern sprudelten nur so die Ideen und sie fingen mit dem Mikrofon so ziemlich alle Geräusche ein. Nachdem alles überarbeitet und mit Musik und Effekten hinterlegt wurde, konnten die Kinder ihre Geschichte hören. Eine abenteuerliche Reise zum Amazonas erklang am Freitag im Familienzentrum. Jedes Kind konnte so richtig stolz auf sich sein. Einen eigenen Radiobeitrag aufzunehmen war eine tolle Erfahrung für die Kinder. Diese Woche werden sie noch lange in Erinnerung behalten. Vielleicht spielen die Grundschüler es sogar mal ihren eigenen Kindern vor. Schön wäre es.

Hier hört ihr die Reise:

"Die Reise zum Amazonas"


Kommentar schreiben