Meldung vom 06.12.2019

Ein Stern geht auf - Vorschüler aus der Kita "Hand in Hand" aus Greifswald produzieren einen Trickfilm über die Weihnachtsgeschichte

02.12.2019 - 06.12.2019

Foto

 Eine Woche lang erlebten die Kindergartenkinder wie ein Trickfilm entsteht von der Idee bis zum Kindergartenkino.

Die Geschichte von Maria und Josef steht in der Bibel geschrieben und die Jüngsten kennen sie, aber bei jedem Kind ist die Fantasie ein wenig anders und so wurde zunächst in der großen Runde von 26 Vorschulkindern zusammengetragen, was für ihre Weihnachtsgeschichte wichtig ist und wer alles mitspielen soll.

Natürlich Maria und Josef und der Esel und ein Bote vom König mit seinem Pferd und drei Hirten mit ihren Tieren und ein böser Hotelbesitzer und eine nette Bäckerin und Ida, die gute Seele, die zumindest ihren Stall zur Verfügung stellen kann und dann sind da noch die drei Könige und ein Engel spielt auch noch eine Rolle...

Zusammengekommen ist also eine riesenlange Liste an Figuren und Dingen, die den Hintergrund der einzelnen Szenenbilder schmücken und ausgestalten sollen. Und nun? Powerbasteln - jedes Kind durfte sich aussuchen, welche Figur oder welchen Gegenstand es für den Film basteln will und was soll ich sagen - zwei prall gefüllte "Wichtigkisten" standen am Ende des Tages auf dem Tisch. All die gebastelten Figuren wollten auch zum Leben erweckt werden also hieß es  klicken, schieben, Finger weg, klicken, schieben, Finger weg, klicken, schieben, Finger weg, klicken, schieben, Finger weg, klicken, zwischendurch mal speichern, dann wieder schieben, Finger weg, klicken, schieben, Finger weg, klicken, schieben, Finger weg, klicken, schieben, Finger weg, klicken und das noch viel häufiger... Bei dieser Aufgabe haben sich die Kinder abgewechselt, wäre ja sonst auf Dauer sehr eintönig.

Irgendwann war dann der Film fertig, das heißt eigentlich noch nicht so ganz - eine sehr wichtige Sache fehlte: TON.

Also suchten sich die Kinder aus, wem sie ihre Stimme verleihen wollen, schauten sich dann Stück für Stück ihren Film an und erzählten in ein Mikrofon, was die Figuren im Film sagen...

Dann kam irgendwan der letzte Tag der Woche, der Freitag und das hieß KINDERGARTENKINO. Alle Kinder und ihre Erzieherinnen waren gespannt, wie genau der Film aussieht, für den so viele kleine Einzelschritte und Miniteile nötig waren... Das Ergebins viele strahlende Gisichter und noch viel mehr "DASHABICHGEMACHTS".

Der Film "Ein Stern geht auf" wird am 24.12.2019 auf rok-tv ausgestrahlt und ist dann auch in der Mediathek verfügbar.


Kommentar schreiben