Meldung vom 15.02.2019

In der Stadtbibliothek Kröpelin entsteht ein Film über die Onleihe

11.02.2019 - 15.02.2019

Foto

Filmtagebuch


Am Montag haben wir uns die Geschichte ausgedacht, das Storyboard gemacht und überlegt, was wir für unsere Geschichte an Material benötigen. Der nächste Schritt war die Verteilung der Rollen, was nicht viel Zeit in Anspruch nahm und auch schnell erledigt war. Zum Mittagessen haben wir uns dann selber etwas mitgebracht, da es an diesem Tag nichts gab. Zum Ende hin wurden dem Team die beiden Filmkameras gezeigt, uns wurde gezeigt wie die Kameras im einzelnen aufgebaut sind, wie sie zu bedienen waren und was wir beachten mussten.

Am Dienstag haben wir die Technik aufgebaut und eine Mini-Bibliothek für das Set gebaut, bestehend aus einem Regal mit einigen Bücher. Die „Schauspieler“ haben sich ihre Kostüme angezogen und sind einige Male ihre Texte durchgegangen, bevor wir dann anfangen konnten zu drehen. Trotz des mehrfachen Filmens der Szenen hatten wir viel Spaß. Wir haben dann bis zum Mittag gefilmt und gearbeitet, bis es zum Mittagessen schließlich Hotdogs gab.

Am Mittwoch drehten wir die letzten Szenen mit den Schauspielern. Nachdem wird diese im Kasten hatten, aßen wir in aller Ruhe zum Mittag. Gefolgt von der Pause, bauten wir zum ersten Mal den Greenscreen auf, um Fotos für den Abspann des Filmes zu schießen.

Am Donnerstag haben wir den Greenscreen ein weiteres Mal aufbauen müssen um das letzte Kind, sowie auch Sabine zu fotografieren. Nachdem wir auch dies erledigt hatten, haben ein paar Personen des Teams noch ein letztes Mal eine Kamera aufgebaut um die Trickfilmszene zu filmen, während nun einige diese Szene gedreht haben, hat sich der Rest daran gesetzt, um den Abspann fertig zuschneiden, die Fotos für die Diashow heraus zu suchen und dieses Filmtagebuch zuschreiben. Nach einer ausgiebigen Mittagspause, machten sich einige daran die Tonaufnahme für die Trickfilmszene aufzunehmen, nebenbei bastelten eifrige Bastler das Plakat für die Aufführung am Freitag. Auch wurden weitere Handgriffe an dem Abspann, der Diashow und dem Filmtagebuch gemacht.

Freitag gab es eine große Premiere im Rathaus vor vielen Gästen.

Leonie, Lilli und Florian

 

Der Film "Herr Schmidt und die verschwundenen Bücher" wird am 26.02.2019 ab 10:30 Uhr auf rok-tv ausgestrahlt und ist dann auch in unserer Mediathek zu sehen.


Kommentar schreiben