Meldung vom 27.05.2016

WIR SIND EGL

23.05.2016

Schüler baut Kamera auf

Fernsehprojekt am EGL

Wir, eine Gruppe aus 8 Schülern der Klasse 10b vom Eldenburg-Gymnasium Lübz, nahmen vom 23.06.-27.06.2016 an dem Filmprojekt „WIR SIND EGL“, unterstützt vom Medientrecker Rostock, teil. Eine Woche lang wurden wir von der Schule freigestellt und hatten somit die Möglichkeit, eine Dokumentation über die Vielfalt unseres Gymnasiums zu drehen. Vor und hinter der Kamera aktiv, lernten wir, was man alles beachten muss, um letztendlich einen facettenreichen, interessanten Film zu erstellen.
Als Erstes überlegten wir uns, was wir mit diesem eigentlich deutlich machen wollen und welche Besonderheiten, die unsere Schule ausmachen, unbedingt gezeigt werden müssen. Das wären zum einen unser Schulsystem, das StudienOrientierte Lernen, die G.L.U.E. Klassen, die SOR-Gruppe und zum anderen Freizeit- und Wahlpflichtkurse, die besonders beliebt sind wie z.B. Chor, Theater, Kochen, Kunsttreff, Chronik und Sportkurse. Auch unsere Schülerfirma Technica durfte nicht fehlen. Zusammen stellten wir den roten Faden auf, der daraus bestand, dass zwischen jedem Raumwechsel auf logische Art und Weise die Person, die dann in den nächsten Raum geht, ausgetauscht wurde. Nach einer kurzen Einweisung in die Technik begannen die Tage, an denen wir ununterbrochen Interviews führten, Clips drehten und schließlich diese schnitten und zusammensetzten. Das war zwar unglaublich anstrengend, aber wir hatten gemeinsam eine Menge spaßige Momente, die wir so schnell wohl nicht vergessen werden. Durch die Arbeit in der Gruppe stärkten wir unseren Klassenzusammenhalt und entdeckten neue Seiten, die wir vorher noch gar nicht kannten, an unseren Mitschülern.
Am Freitag wurde der Film dann vor der gesamten Schülerschaft im Atrium präsentiert. Über die positive Aufnahme dessen und den warmherzigen Applaus haben wir uns sehr gefreut.
Wir bedanken uns bei Frau Münch vom Medientrecker für die tatkräftige Unterstützung.
Paulina Rösel & Lea Henke

 

Die Sendung wird am 21.06.2016 ab 9:00 Uhr auf rok-tv ausgestrahlt und ist ebenso in unserer Mediathek abrufbar.


Kommentar schreiben