Meldung vom 18.05.2014

Audioprojekt „Wie klingt unsere Schule“ an der Grundschule R. Tarnow in Rostock

12.05.2014 - 16.05.2014

Foto

Als der Medientrecker am ersten Tag alle drei zweiten Klassen für jeweils eine Unterrichtsstunde kennen lernen durfte, wurden zwei Dinge klar:

Erstens: Die Schule ist voller Geräusche, viele davon gibt es nur in speziellen Fachräumen.
Zweitens: Die Kinder machen auch Geräusche. Oft sind diese laut.

Und so durfte je eine Klasse in den folgenden Tagen an einem ganz eigenen Audioprojekt arbeiten.

Die „Pinguingruppe“ nahmen ein Hörspiel über ein verlorenes Geräusch auf, die „Elefantengruppe“ erstellten ein Geräusche-Quiz mit typischen Geräuschen der Schule und die „Hasengruppe“ übte sich an Umfragen und Interviews mit verschiedenen Personen aus der Schule zum Thema Lärm. Außerdem konnten die Hasen bei der Aktion „Lauschangriff“ auch mal in unterschiedliche Räume während des Unterrichts hinein lauschen.


Da nicht alle Kinder auf einmal die mitgebrachten Mikrofone und Kopfhörer bedienen konnten, durften alle Anderen in der Zwischenzeit verschiedene Spiele zur Hörförderung am PC ausprobieren. Hierzu gehörten etwa ausgewählte Games von www.auditorix.de oder www.radio108komma8.de.


Am letzten Tag konnten noch einmal alle Schülerinnen und Schüler über die Verwendung der geschossenen Fotos bestimmen, denn das „Recht am eigenen Bild“ sollte auch hier nicht vernachlässigt werden. Noch schnell zwei Plakate gebastelt und eine Moderation vorbereitet, dann ging es auch schon in den großen Versammlungsraum, bei dem sich alle Kinder gemeinsam mit den Lehrern die entstandenen Medienprodukte anschauen und anhören konnten.

Die fertige Sendung wird am 28.05.2014 um 15 Uhr auf NB-Radiotreff 88,0 ausgestrahlt. Danach kann man sich das fertige Werk wie immer in der Mediathek anhören!
 


Kommentar schreiben