Meldung vom 14.04.2020

kostenlose Bilder für die Bildungsarbeit

Darf ich das Bild einfach benutzen?

Eine Schülerzeitung hier, ein Vortrag dort, ein Videoprojekt an anderer Stelle - manchmal braucht man ja das ein oder andere Bild, um ein Vorhaben etwas zu pimpen - blöd nur, dass aus Urheberrechtsgründen (dazu schreibe ich später mal einen Eintrag) nicht jedes Bild aus dem Internet einfach so weiter verwendet werden darf. Gut, wenn dann ein paar Seiten zur Hand sind, die Bilder anbieten, welche unter einer CC0 Lizenz stehen (über Creative-Commons-Lizenzen gibt es einen einen eigenen Eintrag), also sowohl für nicht-kommerzielle, als auch teilweise für kommerzielle Zwecke frei genutzt werden können.

Einen großen Fundus bietet:

https://pixabay.com/de/
hier lassen sich Bilder in einer recht ordentlichen Qualität einfach so downloaden. Wenn ich nicht ständig beweisen möchte, dass ich kein Roboter bin, indem ich einen Haufen Ampeln, Fußgängerüberwege, oder Busse anklicke, dann kann ich mir dort auch einen Account anlegen (dafür muss ich allerdings ein paar Daten hergeben) und die Bilder dann völlig störungsfrei und in unterschiedlichen Qualitäten downloaden.

Weitere Seiten, die kostenfreies Bildmaterial zur Verfügung stellen:

 https://unsplash.com/ - auf englisch, aber das trainiert ja ;-)

 https://www.rawpixel.com/ - ebenfalls auf englisch, eine Anmeldung mit Name und Mailadresse ist nötig und hier ist ein wenig auf die Lizenzen zu achten - 10 Bilder lassen sich täglich aus der freien Kollektion für den nicht kommerziellen Gebrauch downloaden. Ebenso gibt es auch eine Abovariante...

  https://www.pexels.com/de-de/  Die Betreiber der Seite schreiben zu der Lizenz ihrer Bilder: "Was ist erlaubt? Wir haben versucht die Pexels Lizenz möglichst einfach zu gestalten. Lese weiter um mehr herauszufinden. Alle Fotos auf Pexels sind kostenlos zu verwenden. Eine Namensnennung ist nicht erforderlich. Dem Fotografen oder Pexels zu erwähnen ist also nicht notwendig, aber wir freuen uns immer. Du kannst die Fotos bearbeiten. Sei kreativ und ändere die Fotos nach Belieben. - Danke Manuel für den Tipp.

Wer weitere praktikable Seiten kennt - immer her damit!

Sabine

 


1 Kommentar

von Manuel am 21.04.2020 um 09:08 Uhr

«Ich kenne noch Pexels, Fotos werden kuratiert und sind alle CC0»

Kommentar schreiben