Herzlich Willkommen

Zwei Medientrecker fahren durch Mecklenburg-Vorpommern und bieten für Gruppen aller Art Medienprojekte vor Ort an. Es gibt einen Medientrecker, der im Bereich Film arbeitet und einen, der den Bereich Radio abdeckt.

Die Medientrecker werden durch Rundfunkgebühren finanziert und sind daher ein kostenloses Angebot der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern.


Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Medientrecker

Seit 2002 rollen die Medientrecker durch Mecklenburg-Vorpommern: Kleintransporter mit mobiler Radio- und Fernsehtechnik für die Arbeit vor Ort. Die Medientrecker sind Teil der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern. Sie werden über Rundfunkgebühren finanziert und sind ein kostenloses Angebot. Innerhalb von fünf Tagen entsteht ein Film oder Radiobeitrag, der von den Teilnehmern unter Anleitung von zwei Medienpädagogen selbst produziert wird. Etwa 40 Projekte finden jedes Jahr statt. Alle so entstandenen Beiträge werden in der Regel im Programm der Offenen Kanäle ausgestrahlt. Spielfilm, Trickfilm, Dokumentation, Musikmagazin oder Hörspiel - alles ist möglich. Mehr Informationen über die Arbeit der Medientrecker und Beispiele …

Lesen Sie mehr

Blog

07.05.2020

Der Ton macht die Musik - Die Soundkarte

Um bei Aufnahmen mit dem Mikrofon, zum Beispiel bei einem Hörspiel oder einer eigenen Radiosendung eine gute …

Bildgestaltung Teil 2

Hier gibt es weitere Tipps von Cathleen …

CC - die Lizenz zum Verwenden!

Copying is Not Theft …

Offene Kanäle

Fernsehen rok-tv Fernsehen in Schwerin
Radio NB-Radiotreff radio98.1 Studio Malchin