Herzlich Willkommen

Zwei Medientrecker voll gepackt mit Technik fahren durch Mecklenburg-Vorpommern und bieten für unterschiedlichste Gruppen Medienprojekte vor Ort an. Es gibt einen Medientrecker, der im Bereich Video arbeitet und einen, der den Bereich Radio abdeckt.

Die Medientrecker werden durch Rundfunkbeiträge finanziert und sind daher ein kostenloses Angebot der Medienanstalt MV.


Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Medientrecker

Seit 2002 rollen die Medientrecker durch Mecklenburg-Vorpommern: Kleintransporter mit mobiler Radio- und Fernsehtechnik für die Arbeit vor Ort. Die Medientrecker sind Teil der Medienanstalt MV. Sie werden über Rundfunkgebühren finanziert und sind ein kostenloses Angebot. Innerhalb von fünf Tagen entsteht ein Video- oder Radiobeitrag, der von den Teilnehmenden unter medienpädagogischer Anleitung selbst produziert wird. Etwa 40 Projekte finden jedes Jahr statt. Alle so entstandenen Beiträge werden in der Regel im Programm der Mediatope MV ausgestrahlt. Spielfilm, Trickfilm, Dokumentation, Musikmagazin oder Hörspiel - alles ist möglich. Mehr Informationen über die Arbeit der Medientrecker und Beispiele vergangener Projekte finden Sie …

Lesen Sie mehr

Blog

08.06.2022 - 10.06.2022

Ein Hörspielkrimi ensteht in Waren

Schüler*innen des Sonderpädagogischen Förderzentrums Pestalozzi in Waren produzieren ihren eigenen Hörspielkrimi. …

12.09.2022 - 16.09.2022

Marlower Loris werden Trickfilmprofis

18 Kinder der 4. Klasse setzen in zwei Teams von der Idee bis zur Postproduktion zwei Trickfilme um. …

29.08.2022 - 02.09.2022

In der Grundschule Sassnitz entsteht ein Film

Acht Kinder der zweiten bis vierten Klasse setzen sich mit dem Thema neu/fremd sein auseinander und drehen einen …