Meldung vom 20.03.2013

BEIM MEDIENKOMPETENZ-PREIS M-V 2013 UNTER DEN TOP ACHT: SOZIAL-DIAKONISCHE ARBEIT – EVANGELISCHE JUGEND SCHWERIN

Foto

Sozial-Diakonische Arbeit – Evangelische Jugend
Schwerin
„Safernet – Schülerpräventionsteam“
Web-2.0-Projekt

In einer Welt, die immer stärker medialisiert und vernetzt ist, brauchen Kinder und Jugendliche neben der Mediennutzungskompetenz auch immer stärker eine Medienhandlungskompetenz. Diese Kompetenzen im Bereich Web 2.0 zu entwickeln und zu stärken hat sich das Projekt Safernet auf die Fahnen geschrieben.

Im Safernet-Schülerpräventionsteam treten Jugendliche aus Schwerin selbst als Medienexperten in Schulklassen auf. Sie vermitteln in Projekteinheiten Medienwissen (beispielsweise über Urheberrecht, Cybermobbing, soziale Netzwerke oder technische Aspekte) und erarbeiten mit den Schülern z.B. Verhaltensregeln für die Nutzung sozialer Netzwerke. 

Die Schuleinsätze sowie deren Inhalte werden durch das Safernet-Team in regelmäßigen Treffen selbst erarbeitet und methodisch vorbereitet. Unter anderem werden Prezi-Vorträge zusammengestellt.

Eine kontinuierliche Begleitung und Fortbildung des Safernet-Teams wird durch die Schulsozialarbeiter des Fridericianums Schwerin und der ecolea (Internationale Schule Schwerin) gewährleistet.

Die Umsetzung der Angebote findet seit 2011 mit Unterstützung verschiedener Kooperationspartner und Experten statt.
 

 


Kommentar schreiben