Meldung vom 20.03.2013

BEIM MEDIENKOMPETENZ-PREIS M-V 2013 UNTER DEN TOP ACHT: MEDIENWERKSTATT IDENTITY FILMS STRALSUND

Foto

Medienwerkstatt Identity Films
Stralsund
„Neue Chancen, auf der Kreuzung zwischen Liebe und Hass“
Video-Projekt

 "Neue Chanchen, auf der Kreuzung zwischen Liebe und Hass" stellt den Abschluss eines mehrjährigen Projektzyklus dar, in dem deutsche und ukrainische Jugendliche sich zusammen mit dem gemeinsamen kulturellen Erbe ihrer Regionen und dem Umgang damit und somit der Frage nach Toleranz beschäftigten.

Nachdem das Projekt „Shalom, ich bin Mentsh“ in M-V die Aufmerksamkeit der jüdischen Gemeinde erregt hatte, entstand der Wunsch bei den Jugendlichen nach einem Projekt, das sich mit dem Thema Antisemitismus auseinandersetzt.

Im Sommer 2012 reiste eine Jugendgruppe aus Stralsund nach Czernowitz in die Ukraine, um gemeinsam mit Jugendlichen vor Ort und Zeitzeugen aus der NS- und Sowjetzeit dem Thema auf den Grund zu gehen.

Entstanden ist eine Kurzdokumentation von Jugendlichen für Jugendliche, die neben der Historie einen Ausblick auf die mögliche Entwicklung im Zusammenleben zwischen der jüdischen und nicht-jüdischen Bevölkerung gibt.

Während dieses Projektes waren die jugendlichen Teilnehmer in alle Phasen der Filmproduktion (von der Ideenfindung über die Koordination und Organisation von Interviewpartnern bis hin zur technischen Umsetzung) aktiv und zum Teil sogar federführend eingebunden.

 


Kommentar schreiben