Meldung vom 04.03.2013

Um diese zwei Jungs und das damit verbundene Preisgeld geht es!

Foto

AG „Kriegsgräber“
Verbundene Regionale Schule und Gymnasium an der Rostocker Heide Rövershagen, Europaschule
mit dem Projekt
„Noah's Wege – Noah Klieger Zeuge der Shoah“

Förderzentrum an der Danziger Straße
Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen, Rostock
mit dem Projekt
„APP-Musik“

Regionale Schule „Anne Frank“, Tessin
mit dem Projekt
„Der Ausflug der Tiere“

Pädagogisches Kolleg Rostock
mit dem Projekt
„Kreativwerkstatt Animation“

Medienwerkstatt Identity Films, Stralsund
mit dem Projekt
„Neue Chancen, auf der Kreuzung zwischen Liebe und Hass“

Sozial-Diakonische Arbeit – Evangelische Jugend, Schwerin
mit dem Projekt
„Safernet – Schülerpräventionsteam“

PferdemarktQuartier – Kultur und Region e.V., Bützow
mit dem Projekt
„Es lebe … !?“

Filmbüro MV; Mecklenburg-Vorpommern Film e.V., Wismar
mit dem Projekt
„Kinderfilmfest Wismar“

Wer von diesen 8 Bewerbern den Medienkompetenz-Preis M-V 2013 abräumen wird ist noch offen. Die Preisjury tagt am 14. März 2013. Es bleibt spannend.

In den nächsten Tagen gibt hier es noch etwas ausführlichere Projektvorstellungen.


Kommentar schreiben