Herzlich Willkommen

Zwei Medientrecker fahren durch Mecklenburg-Vorpommern und bieten für Gruppen aller Art Medienprojekte vor Ort an. Es gibt einen Medientrecker, der im Bereich Film arbeitet und einen, der den Bereich Radio abdeckt.

Die Medientrecker werden durch Rundfunkgebühren finanziert und sind daher ein kostenloses Angebot der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern.


Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern

Medientrecker

Seit 2002 rollen die Medientrecker durch Mecklenburg-Vorpommern: Kleintransporter mit mobiler Radio- und Fernsehtechnik für die Arbeit vor Ort. Die Medientrecker sind Teil der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern. Sie werden über Rundfunkgebühren finanziert und sind ein kostenloses Angebot. Innerhalb von fünf Tagen entsteht ein Film oder Radiobeitrag, der von den Teilnehmern unter Anleitung von zwei Medienpädagogen selbst produziert wird. Etwa 40 Projekte finden jedes Jahr statt. Alle so entstandenen Beiträge werden in der Regel im Programm der Offenen Kanäle ausgestrahlt. Spielfilm, Trickfilm, Dokumentation, Musikmagazin oder Hörspiel - alles ist möglich. Mehr Informationen über die Arbeit der Medientrecker und Beispiele …

Lesen Sie mehr

Blog

07.08.2017 - 11.08.2017

Halt die Klappe - ein Spielfilm von Kindern aus Lübtheen

Zwei Mädchen produzieren mit der Hilfe vom Medientrecker ihren eigenen Film...
Es geht um Lieblingsbücher, …

26.06.2017 - 29.06.2017

Sendung zur Hörstraße im Greifswalder Dom

Was für ein Mammutprojekt. Außergewöhnlich, anspruchsvoll und nachhaltig. Ca.100 Schüler/innen der Evangelischen …

26.06.2017 - 30.06.2017

Kleeblattschule Anklam - Schule und Spiel

Wir sieben Schüler aus der Klasse M2 haben eine Woche lang in unserer Schule gefilmt. …

Offene Kanäle

Fernsehen rok-tv Fernsehen in Schwerin
Radio NB-Radiotreff radio98.1 Studio Malchin